Im halbjährigen Rythmus wird von den Mitgliedern GeoDACHs die BuFaTa (Bundesfachschaftentagung) ausgerichtet. Sie sind Treffen mögslichst aller Standorte einer Studienrichtung, in unserem Fall des Raumes der deutschsprachigen Geographie. Eine Übersicht aller potenziell teilnehmenden Geographie-Standorte findest du hier. Die Tagungen sind das Kernstück universitärer Vernetzung und bilden den Rahmen für gegenseitige Hilfe bei Arbeiten an den Instituten und ermöglichen einen Austausch der verschiedenen Standorte. In Arbeitskreisen wurden bisher Probleme an Instituten und Möglichkeiten für ihre Lösung erarbeitet. Da die Tagungen an wechselnden Standorten stattfinden, wurden bisher in der Tradition des Faches jeweils unterschiedliche humangeographische und physiogeographische Exkursion ausgerichtet um die Regionen kennen zu lernen und Raum für das Knüpfen internationaler Kontakte zu bieten.

Zu jeder BuFaTa wurde bis Ende 2013 ein Reader über die Themen und Ergebnisse der Tagung erstellt und veröffentlicht. Seitdem werden die Artikel nicht mehr als Gesamtwerk veröffentlicht, sondern die Berichte werden aus den einzelnen Arbeitskreisen separat online gestellt. So kann man schnell alle Informationen zu einem Thema finden ohne alle Reader durchschauen zu müssen. Die Artikel sind chronologisch sortiert. Die neuesten Artikel stehen immer an oberster Stelle.

Hier zu den Arbeitskreisen:

Viel Spaß beim stöbern!